Einsatzstelle: ADEM

Nicaragua: Wiwilí
Jugend- und Gemeinwesenarbeit

--- Wird aktuell nicht besetzt ---

 

Einsatzstelle:

Wiwilí ist eine kleine Stadt im Norden von Nicaragua. Der Rio Coco teilt sie in zwei Hälften, insgesamt wohnen ca. 65.000 Menschen dort. Der Ort gehört zu einem der ärmsten Gebiete Nicaraguas; ca. 40% der Bevölkerung können weder lesen noch schreiben. Die nächstgrößere Stadt ist Jinotega und mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. In Wiwilí gibt es eine Gesundheitsstation, allerdings kaum andere städtische Infrastruktur. ADEM ist eine lokale Entwicklungsorganisation, die sich gemeinsam mit dem Wiwilí-Verein Freiburg für die Verbesserung der Lebensverhältnisse vor Ort einsetzt.

Dies ist eine Einsatzstelle die durch das weltwärts Programm gefördert wird. Die Einsatzstelle leistet sozialdiakonische und praktische Entwicklungsarbeit. Die Freiwilligen unterstützen die Arbeit von ADEM, einer kommunalen Entwicklungsorganisation, die über Stipendienprogramme und Wasserprojekte die Lebensumstände der Bevölkerung von Wiwilì verbessern will. Durch die direkte Arbeit im Bildungsbereich arbeiten die Freiwilligen direkt an der Verbesserung der Bildungschancen der lokalen Bevölkerung. 

Träger/Organisation vor Ort/Ansprechpartner:

ADEM

Cristino Córdoba Melgara , Präsident/in ADEM

Arbeitsbereiche der Freiwilligen/mögliche Tätigkeiten:

  • Jugend und Kulturhaus: Das Jugend- und Kulturhaus ist eine soziale Einrichtung für Jugendliche und junge Erwachsene (bis 30 Jahre). Es gibt Sportgruppen für Männer, Umweltgruppen, Kultur, sowie Computerkurse und Kurse zu allgemein bildenden Themen wie Umweltschutz oder Gesundheit. Besondere Aufmerksamkeit wird auf sexuelle Aufklärung und auf die Fragen der verantwortungsvollen Familienplanung gelegt
  • Radiosender Kilambé: Das Radio ist für die Leute ein wichtiges Kommunikationsmittel. Zusammenstellung von Sendungen und sammeln von Hörerdaten
  • Naturmedizin-Apotheke: Unterstützung der Krankenschwester bei dem Verkauf und Beschaffung von subventionierter Naturmedizin
  • Büro ADEM: Öffentlichkeitsarbeit, Sprachkurse (Deutsch und Englisch), Hilfestellung mit dem Umgang vom Internet
Unterbringung und Verpflegung:

Unterbringung auf der Finca La Joba etwas außerhalb von Wiwilí, ggf. im Doppelzimmer; Selbstverpflegung.

Besondere Anforderungen an die Freiwilligen:

  • Spanischkenntnisse
  • Kontaktfreudigkeit, Motivationsfähigkeit, Aufgeschlossenheit
  • Pädagogisches Geschick
  • Bereitschaft, sich Fachkenntnisse aneignen in den Arbeitsbereichen (Anbau von Heilpflanzen, Radiosendungen gestalten usw.)
  • Kenntnisse im Umgang mit PC und Internet (websites)

Sonstiges:

Die Einsatzstelle wird 2014 zum ersten Mal besetzt. Daher sind die einzelnen Arbeitsbereiche noch nicht genau ausdefiniert: Eigeninitiative und Durchhaltevermögen sind besonders wichtig. Der Lebensstandard ist niedrig, Unterbringung auf örtlichem Niveau. Die Finca ist etwas außerhalb von Wiwilí.

In der Vorbereitungszeit wird eine enger Kontakt mit dem Partnerschaftsverein in Freiburg vorausgesetzt.

2 Einsatzplätze

Freiwillige in ADEM