Hanna S.

Hanna S.

Einsatzland: Israel Palästina

Mein Herz schlug aufgrund meines Glaubens, der Historie und der kulturellen als auch religiösen Vielfalt schon immer für Israel. Auch war ich mir sicher, dass ich das Jahr nach dem Abitur im Ausland verbringen möchte, da ich es als Chance sehe, mir eine Auszeit vom gewöhnlichen Alltag zu nehmen, meinen Horizont zu erweitern, eine neue Sprache zulernen und mich gleichzeitig zu engagieren.
Im vergangenen Sommer hatte ich eine Begegnung mit einer jüdischen Frau, die mich seit diesem Tag nicht mehr losgelassen hat. Ich war überwältigt von ihrer Herzlichkeit und ihrem Wissen, sodass sie mich dazu inspirierte, nach einer Stelle in Israel zu suchen und so kam ich auf den FÖF.
Ich bin unendlich dankbar, dass sich mir diese Tür geöffnet hat. Ich freue mich darauf, mit den unterschiedlichsten Menschen ins Gespräch zu kommen und mir so ein eigenes, authentisches Bild von Israel zu bilden. Ich kann es kaum erwarten, meinen Dienst anzutreten, über mich hinauszuwachsen und tausende bereichernde Erfahrungen, die mich prägen werden, zu sammeln.


Elöserkirche und Propstei Jerusalem Ostjerusalem
Deutschsprachige evangelische Gemeinde

---- Wird aktuell nicht besetzt --- Die Evangelische Gemeinde deutscher Sprache zu Jerusalem ist Gemeinde für alle, die kurze oder längere Zeit im Heiligen Land leben und am kirchlichen Leben einer deutschsprachigen Gemeinde teilnehmen möchten.

Meine Berichte:

1. Bericht „Hanna, wie ist dein erster Eindruck?“ Es fällt mir ziemlich schwer, die Eindrücke, die ich seit nun 3 Monaten täglich aufnehme, in Worte und zusammen zu fassen, aber eins ist gewiss:...

[weiter lesen ...]

2. Bericht Kaum zu glauben, dass schon Halbzeit ist! Ich lebe nun seit mehr als 6 Monaten im Heiligen Land und mittlerweile ist der Alltag eingekehrt:

[weiter lesen ...]