Vincent B.

Vincent B.

Einsatzland: Argentinien

Bereits während meiner Schulzeit war es ein großer Wunsch von mir, ein Jahr in einem anderen Land zu Leben. Nach einer absolvierten Berufsausbildung entschloss ich mich, diesen Traum zu verwirklichen. Der Freiwillige Ökumenische Friedensdienst bedeutet für mich; Lernen und Lehren, Helfen und Hilfe annehmen. Für mich steht der interkulturelle Austausch im Mittelpunkt. Denn allein dieser ermöglicht ein Verständnis für unterschiedliche Ansichten und Lebensweisen und trägt somit zum internationalen Frieden bei.

El Sembrador Buenos Aires
Gemeinwesenarbeit

El Sembrador betreibt Gemeindeaufbau und Gemeinwesenarbeit in einem armen Stadtteil in Ezeiza. Die Hauptzielgruppe sind Kinder, Jugendliche und Frauen, für die verschiedene Kurse und Aktivitaeten angeboten werden. Angeschlossen daran ist auch ein Kindergarten.

Meine Berichte:

„Aller Anfang ist schwer“. Dieser Satz trifft wohl sehr gut auf mich und meine Lage in den vergangenen, fast drei Monaten zu. Nicht alles läuft immer so wie man es gerne hätte, oder es sich...

[weiter lesen ...]

2.Bericht Lieber Unterstützer, Familie und Freunde, Ich bin nun schon bei meinem zweiten Zwischenbericht angelangt, was bedeutet dass ich nun schon mehr als die Hälfte meines Freiwilligendienstes hinter...

[weiter lesen ...]

3.Bericht: Liebe Familie, liebe Unterstützer und Freunde. Es ist es also soweit. Mein Abschlussbericht steht an und ich habe nun die Aufgabe die letzten 12 Monate in Worte zu fassen. Ein ziemlich...

[weiter lesen ...]