Gefördert durch:

Logo1

Logo2

Social Media:

FacebookInstagram

Pflegeheim Manos Abiertas

Costa Rica: Alajuela

Pflegeheim für Menschen mit Schwerbehinderungen

Costa Rica

Einsatzstelle:

„Manos Abiertas“ ist ein Pflegeheim für Menschen mit Schwerbehinderungen (Kinder und Erwachsene) mit rund 100 Heimplätzen. Seit ihrer Gründung vor rund 20 Jahren ist es ihr Ziel Menschen aus schwierigen Hintergrunds Bedingungen ein würdiges Leben mit ihrer Behinderung zu ermöglichen. Es wird getragen von einer Stiftung eines katholischen Ordens. Das Altersspektrum von den Bewohnern reicht von Kleinkindern bis zu Senioren. Im Heim arbeiten Nonnen und weiteres Fachpersonal (Pfleger, Küchen-, Waschpersonal, Physiotherapeuten…).

Weltwärts-Einsatzstelle: Die Einsatzstelle leistet sozialdiakonische Arbeit. Durch die Versorgung von Menschen mit schwerer und mehrfacher Körperbehinderung erfüllt sie Aufgaben, die in Costa Rica der Staat nicht erfüllt, da es keine staatlichen Pflegeheime für Menschen mit Behinderung gibt.

Tätigkeiten:

  • Verschiedene Basisarbeiten im Heim/Pflegearbeit/Reinigung med. Geräte
  • Unterstützung der (Physio-)Therapeuten
  • Zeit und Aufmerksamkeit für die Bewohner
  • Begleitung bei Arztbesuchen
  • Assistenz in der Schule

Ort:

  • Arbeitsort: Hogar Fundación Manos Abiertas. Die Stadt Alajuela hat rund 50.000 Einwohner.Es besteht eine Partnerschaft zwischen Lahr/Schwarzwald und Alajuela.
  • Wohnort: Am Rande von Alajuela

Voraussichtliche Wohnbedingungen:

  • In einer WG mit den anderen beiden Freiwilligen des FÖFs. Arbeitsstelle ist ca. 20 Minuten fahrt mit dem Bus entfernt.
  • Es werden 2 Mahlzeiten pro Tag im Pflegeheim angeboten, ansonsten kann man am Wochenende einkaufen gehen, da ein Supermarkt in der Nähe ist. 

Lebensbedingung/ Infrastruktur/ Freizeit:

  • Das Zentrum ist sehr gut zu Fuß erreichbar.

Erwartung an Freiwillige:

  • Es wird Geduld und Offenheit im Umgang mit Behinderten erwartet.
  • Offenheit gegenüber starkem Glauben.
  • Spontanität/Flexibilität
  • Bereit sein neue Sachen auszuprobieren.

Besondere Herausforderungen:

  • Der/die Freiwillige muss manchmal aus seiner Komfortzone rauskommen.
  • Große Belastung auf den Rücken.
  • Geringerer Lebensstandard als in Deutschland.

Einsatzstellenplätze:

3 Freiwillige

Unsere Freiwilligen bei Manos Abiertas:

Lene

Lene.A

Freya.D

Freya.D

Jann Erik.S

Jann Erick.S