Gefördert durch:

Logo1

Logo2

Social Media:

FacebookInstagram

Kindergarten Jardín Diurno del INAU

Uruguay: Mercedes
Vorkindergarten und Jugendarbeit

mercedes

Einsatzstelle:

Der Vorkindergarten “Centro DIURNO” betreut Babys und Kleinkinder im Alter von null bis drei Jahren. Das Angebot richtet sich vor allem an junge Familien und an Eltern, die aufgrund von Arbeit, Schule oder Ausbildung ihre Kinder tagsüber nicht betreuen können. Das Hauptziel des Zentrums ist es, die Kinder in ihren ersten und prägendsten Jahren bestmöglich zu unterstützen.

Weltwärts-Einsatzstelle: Die Einsatzstelle leistet sozialdiakonische Arbeit, indem sie benachteiligten Kindern und Jugendlichen eine außerschulische Betreuung ermöglicht und dadurch ihre Bildungschancen verbessert.

Tätigkeiten:

  • Unterstützung der Hauptamtlichen beim täglichen Ablauf
  • Betreuung der Kinder beim Spielen, im Garten
  • Unterstützung bei den Mahlzeiten
  • Mitarbeit bei der Kinderbibelstunde in der Gemeinde und der im Anschluss stattfindenden Jugendgruppe mit Jugendlichen von 15 und 24 Jahren
  • Sonntags findet ein Gottesdienst in der Gemeinde statt
  • Einmal im Monat: Mithilfe beim Empanadas-Machen (gefüllte Teigtaschen) und beim Kleiderverkauf der Gemeinde
  • Deutschunterricht in der Gemeinde

Voraussichtliche Arbeitszeit:

Der Vorkindergarten hat zwischen 7 und 18 Uhr geöffnet. Die Arbeitszeiten werden mit der/ dem Freiwilligen besprochen und nach Bedarf geregelt. Die Arbeit in der Gemeinde beschränkt sich auf die Begleitung der verschiedenen Kinder- und Jugendgruppen am Samstag. Sonntags findet ein Gottesdienst statt. Außerdem bieten die Freiwilligen Deutschunterricht für die Jugendlichen und Gemeindemitglieder an, der einmal die Woche stattfindet.

Ort:

  • Arbeitsort: Mercedes
  • Wohnort: Mercedes, in den Gemeinderäumlichkeiten der Kirche

Voraussichtliche Wohnbedingungen:

  • WG in Gemeinderäumlichkeiten der Kirche
  • Vorauss. Ein/e weitere/r deutsche/r Freiwillige/r
  • Einzelzimmer
  • Mittagessen wird vom Projekt angeboten. Ansonsten Selbstverpflegung

Lebensbedingung/ Infrastruktur/ Freizeit:

  • Mercedes hat 45.000 Einwohner und ist Departament-Haupstad
  • Sie verfügt über eine funktionierende Infrastruktur, mit vielen Geschäften, Sportangeboten, einigen Bars, einer Disco, mehreren Schulen, Ärzten, Krankenhaus, usw.
  • Montevideo ist ca. 4 Stunden entfernt und mit dem Bus gut zu erreichen
  • Mercedes ist recht idyllisch, im Stadtzentrum eher bürgerlich, nur an den Rändern breiten sich die Armensiedlungen aus

Erwartung an Freiwillige:

  • Erfahrung und Ideen für die Arbeit mit Kleinkindern, Kindern und Jugendlichen
  • Kreative Köpfe, die eigenständig Angebote entwickeln können
  • Teamplayer, die sich gut auf die Abläufe und Strukturen eines Teams einlassen können
  • Kirchliche Nähe, besser noch aktive Mitarbeit in einer christlichen Kirche
  • Für den Gottesdienst wäre es wünschenswert, wenn der/ die Freiwillige ein Instrument spielen kann (kein Muss).

Besondere Herausforderungen:

  • Die Arbeit mit Kleinkindern erfordert viel Geduld, daher ist es von großem Vorteil, wenn der/die Freiwillige Spaß beim Umgang mit Kindern hat. Des Weiteren sollte der/ die Freiwillige gewillt sein, mit allen Altersgruppen zusammen zu arbeiten.
  • Unterbringung in und gemeinsame Nutzung der Gemeinderäumlichkeiten
  • Die Fähigkeit, in einer kleinen Stadt zu leben, wo dem deutschen Freiwilligen viel Aufmerksamkeit sicher ist, aber die kulturellen Angebote begrenzt sind
  • Feuchte und kalte Winter, heiße und schwüle Sommer

Einsatzstellenplätze:

1 Freiwillige/r

 

 

Unsere Freiwilligen in Mercedes:

Jessica.F

Jessica.F